Reisen
Kommentare 2

Unsere Reisewunschliste – Hier möchten wir noch hin

Eine Reisewunschliste oder Bucket-Liste, wie es so schön im Neudeutsch heißt, brauchen wir nicht.

Das war schon immer meine Antwort und jetzt machen wir doch eine. Warum?

Zum einen weil Florian von Phototravellers.de eine Blogparade darüber macht und ich mir solche Listen immer wieder gerne selber mal anschaue. Zum anderen, damit endlich mal ein wenig das Chaos in meinem Kopf aufgeräumt wird und meine Bessere Hälfte mich nicht immer fragen muss, wo ich den gerne Urlaub machen möchte.

Ein paar Gedanken

Wie Thomas so schön schreibt, ist es eine „Luxus-Problem-Liste“, wenn ich sehe welche Probleme es in der Welt oder auch hier in Deutschland gibt. Da wollen wir uns Orte im Schnee, also in der Kälte anschauen, wo es nicht weit von uns Obdachlose gibt, die jetzt lieber einen kleinen Platz im Warmen hätten.

Aber ab und an wollen wir der Wirklichkeit entfliehen und einfach nur träumen. Und diese Wunschliste besteht aus Träumen die mal real werden können oder auch nicht. Wir werden sie nicht systematisch abhaken, sondern sehen, was wir uns erlauben können. Vielleicht, nein bestimmt werden sich unsere Träume auch ändern und somit verändert sich auch die Liste.

Es gibt auch Orte, an denen wir wieder zurückkommen werden, wie Kanada oder Rom.

Unsere Reisewunschliste

  • Machu Picchu und die Wüste in Peru
  • Island mit dem eigenen Geländewagen erkunden, allein die Überfahrt wird schon Klasse
  • durch Marokko, natürlich auch mit dem eigenen Geländewagen
  • Hundeschlitten, egal ob Finnland, Kanada, Schweden oder Norwegen, aber mindestens eine Woche
  • Tasmanien und dort den Tasmanischen Teufel in der Wildnis fotografieren
  • Safari in Botswana, vielleicht schaffe ich ja hier die Big Five
  • die alten Militärstraßen in den Alpen mit dem Defender abfahren
  • mit dem Defender durch die Pyrenäen und dann nach Spanien in die Wüste
  • die Loire mit einem Hausboot abschippern
  • den Osten Deutschlands erkunden
  • Neuseeland
  • mit Pinguinen in Süd-Afrika schwimmen, aber diesmal mit meiner Frau
  • Schottland und seine Destillieren
  • USA-Südstaaten, so richtig in die Swamps und nach New Orleans
  • Kanada
  • Malediven oder Sychellen, einfach nur entspannt tauchen
  • durch das Great Barrier Reef segeln und tauchen
  • Prag

Die Liste ist wie das Titelbild, ein Wald voller Bäume, die weiter wachsen, absterben oder neu entstehen.

Habt ihr auch eine Wunschliste oder sogar Gemeinsamkeiten? Wie immer freuen wir uns über eure Kommentare.

 

 

2 Kommentare

  1. Hi Dirk,

    eine tolle Liste mit klasse Ideen. Auf deinen Defender bin ich echt neidisch, damit kannst echt tolle Abenteuer erleben 🙂

    Viele Grüße
    Florian

    • Dirk sagt

      Hallo Florian,
      zur Zeit brauchst du nicht neidisch sein, da die Diva gerade ihre Macken auslebt und ich einiges an Geld investieren muss.
      Aber ja es macht Spaß mal Strecken oder Plätze zu besuchen wo das normale Auto nicht hin kommt.

      Viele Grüße
      Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.